22 Juni 2017

Jeep Compass-Tour „Recalculating" macht Halt in Zürich

Der Zürcher Hauptbahnhof verwandelt sich vom 23. bis 25. Juni zur Jeep-Welt und überrascht Reisende und Passanten mit einem einzigartigen Off-Road-Erlebnis. Besucher können den neuen Jeep Compass in einer aussergewöhnlichen Umgebung erleben und mitten in der Stadt gleich selbst Offroad fahren.

Die Jeep Compass Tour „Recalculating" gibt Jeep-Fans und Neugierigen die Möglichkeit, den neuen kompakten Jeep Compass live zu erleben. Besucher des Zürcher Hauptbahnhofes erwartet eine attraktive und unterhaltsame Jeep-Umgebung mit exklusiver Jeep-Lounge in einem Glamping-Zelt sowie dem Style und der Heritage der legendären amerikanischen Marke. Glamping steht für ein extravagantes Camping Erlebnis. Das Wort entsteht aus der Zusammenlegung der Begriffe „glamorous" und „camping". Vor Ort können Besucherinnen und Besucher an einem Quiz teilnehmen und genau ein solches einzigartiges „Glamping"-Erlebnis gewinnen.

Die Tour steht unter dem Motto der neuen Jeep Compass-TV-Kampagne „Recalculating" oder auf Deutsch "Die Route wird neu berechnet". Sie handelt davon, dass das Leben unvorhersehbar und nicht immer eine gerade Linie ist - aber genau das die Gelegenheit gibt, stärker zu werden und zu wachsen, die eigene Identität zu definieren und Neues zu entdecken. Egal, wohin die Reise geht, erlaubt der neue Jeep Compass tausende verschiedene Wege und immer wieder neue und aussergewöhnliche Routen, um das Ziel zu erreichen. Treffsicher lautet es nach dem Jeep Slogan "Go anywhere, do anything".

Kraftvoll unterwegs mit Diesel- oder Benzinmotoren

Der neue Kompakt-SUV kombiniert nutzerfreundliche Technologien und eine Vielfalt an Fahrer- Assistenzsystemen mit den geschätzten Jeep Geländefähigkeiten sowie einem einzigartigen und modernen Design. Der neue Jeep Compass bietet jeweils zwei Benzin- und Turbodieselmotoren sowie eine Neungang-Automatik und ein Sechsgang-Schaltgetriebe zur Auswahl an. Die beiden Benzinmotoren sind der 1.4 MultiAir mit Stopp&Start, 140 PS sowie der 1.4 MultiAir mit 170 PS mit Neunstufen-Automatik und Vierradantrieb.

Die beiden Dieselmotoren sind der effiziente 2.0 MultiJet II mit 140 PS (mit 9-Gang-Automatikgetriebe) sowie mit 140 PS mit manuellem Sechsgang Getriebe. Eine stärkere Version des 2.0 MultiJet II mit Stopp&Start mit 170 PS in Kombination mit dem 9-Gang-Automatikgetriebe und 4x4 Antrieb rundet die Motorenauswahl des neuen Jeep Compass ab.

Das Modell wird ab dem 8. Juli in den Showrooms der Schweizer Jeep-Händler stehen und startet bei CHF 30‘000.


 

Medienkontakt

Serenella Artioli De Feo
Public Relations Director
Telefon: + 41 (0)44 556 22 02
Mobile: +41 (0)79 500 58 78
E-mail: serenella.artiolidefeo@fcagroup.com

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Dazugehörende Bilder


Anhänge