19 März 2018

Jeep-Stand am Genfer Automobilsalon 2018 gewinnt „Creativity Award“

Der Stand von Jeep gewinnt den Preis für den besten Stand an der internationalen Automesse 2018 in Genf. Die unabhängige Jury, die jährlich den kreativsten Stand auszeichnet, lobte die Verwendung der unterschiedlichen Materialien sowie die visuellen Animationen bei Jeep. Die Verbindung von Natur- und Stadtambiente unterstreicht den vielfältigen Charakter der Marke.

Die Marke Jeep gewinnt den "Creativity Award" für den besten Stand am Internationalen Genfer Automobilsalon 2018. Die Marke hatte den Stand um die spektakulären Premieren zweier Modelle aufgebaut: die der vierten Generation des neuen Jeep Wrangler und die des neuen Cherokee für das Modelljahr 2019. Beide Modelle sind in der Schweiz ab September 2018 verfügbar.

Der diesjährige Jeep-Stand in Genf war doppelt so gross wie bisher und vollkommen neu gestaltet. Das Design überzeugte auch die aus Kommunikations- und Werbespezialisten zusammengesetzte Jury des „Club de publicité et de communication de Genève" (CPG). Seit 2004 verleiht diese jedes Jahr ihren begehrten „Creativity Award" für den besten Stand am Internationalen Autosalon. Dazu inspiziert die Jury die Stände der Autoshow während zwei Tagen und beurteilt eine ganze Reihe von Kriterien.

Die Experten waren beeindruckt vom wirkungsvollen Design des Jeep-Standes, der die vielfältige Seele der amerikanischen Marke unterstreicht. Die Besucher streifen durch eine Auswahl verschiedener Natur-Materialien wie Holz oder Erde, und vorbei an spannenden Projektionsvideos, auf denen der Abenteuer-Geist der Jeep Modelle und ihre Geländefähigkeiten zu erleben sind.

Dieser "wilde" Szenen-Aufbau mischt sich in einem Bereich mit eher grossstädtischem Look - mit attraktiven Steinstrukturen und glanzschwarzen Oberflächen; ideal, um die eher exklusiven Modelle in Szene zu setzen. Die beiden Bereiche trennt in der Mitte eine diagonal verlaufende Glas-Strasse mit integrierten LED-Leuchten. Die Ausstellung hat dabei stets die Ursprünge der Marke im Blick. Diese werden von einem Willys-Overland MB aus dem Jahr 1941 dargestellt. Das Fahrzeug, das schnell als der erste Jeep weltbekannt werden sollte und das schliesslich die Legende der Marke Jeep begründete.

 

Medienkontakt

Serenella Artioli De Feo
Tel: +41 (0)44 556 22 02
Mob: +41 (0)79 500 58 78
E-mail: serenella.artiolidefeo@fcagroup.com

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge